↑ Zurück zu 2016/2017 – 2. Halbjahr

Preston

ANGRY BIRDS

Es war einmal ein Dorf in dem viele Dinovögel lebten. Alle waren glücklich und zufrieden außer einem Vogel und zwar Buet. Er ist immer wütend und frech. Niemand mochte ihn außer Zag und Bombe. Eines Tages kamen die Schweine. Sie waren besessen von ihren Eiern. In der Nacht haben die Vögel eine Party gefeiert. Als die unbewachten Eier alleine gelassen wurden sind, kamen die Schweine und haben alle Eier geklaut. Kein einziges Ei war mehr zu sehen als es morgen wurde. Als die Party vorbei war gingen Buet und seine Freunde zum Eierlager und sie sahen das alle Eier geklaut worden sind. Besonders das Goldei. Alle waren besorgt, aber Buet hatte den Mut zu sagen: „Leute, habt Mut. Haben wir aufgegeben als Holk uns angegriffen hat? Nein! Haben wir aufgegeben als Transformation uns den Kopf einschlagen wollte? Nein! Und jetzt geben wir auch nicht auf. Seid ihr dabei, dann folgt mir.“ Zusammen gingen sie ins Schweineland. Als sie angekommen sind waren sie auf dem Schweineberg. Sie bauten eine Schleuder und sind ins Land geflogen. Alle haben ihre Eier genommen außer Buet. Er hat gegen den Boss um das goldene Ei gekämpft. Er hat gewonnen und alle sind wieder nach Hause und dann haben sich bei Buet bedankt und alle waren glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende.

zurück nach obenzurück nach oben